08.11.2018

Wieso-Weshalb-Warum: Malta

Malta – Klein, aber fein!

Inmitten des Mittelmeers liegt Malta nur drei Flugstunden von Deutschland entfernt. Obwohl die Insel gerade so groß wie München ist, bietet sie eine große Vielfalt an MICE Möglichkeiten für jeden Geschmack. Über 300 Sonnentagen im Jahr laden dazu ein die herzliche Gastfreundschaft der Malteser und die mediterrane Lebensart zu genießen.

Wieso? Der Südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer liegt zwischen Sizilien und der Küste Nordafrikas. Obwohl der Staat aus einem ganzen Archipel besteht, sind nur die drei Hauptinseln Malta, Comino und Gozo bewohnt. Auf einer Fläche von 316km² wohnen über 430.000 Einwohner. Somit ist Malta der Staat mit der fünfthöchsten Bevölkerungsdichte. Seit 2004 ist die Insel der kleinste Mitgliedsstaat in der Europäischen Union. Die Landessprache auf Malta ist Englisch, obwohl die offizielle Amtssprache Maltesisch ist.

Weshalb? Aus der Kombination aus englischen Traditionen und mediterranen Flair entsteht eine außergewöhnlich, malerische Kultur. Valletta, die Hauptstadt des Inselstaates, ist für ihre Weltoffenheit bekannt, welche auf die Einflüsse der verschiedenen Völker zurückzuführen ist. Massive megalithische Tempel deuten auf eine frühgeschichtliche Besiedlung der Insel vor ca. 7.000 Jahren. In der Hauptstadt findet man zudem eine große Anzahl an geschichtsträchtigen Orten wieder, weshalb diese als „größtes Freilichtmuseum“ bezeichnet wird. Aufgrund des kulturellen Reichtums wurde Valletta bereits 1980 als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Historische Festungsanlagen, unzählige Paläste und prachtvolle Barockanlagen locken mit beeindruckenden Geschichten und prägen bis heute das Bild der Insel.

Warum? Dank seines kristallklaren Wassers hat sich Malta längst als Schnorchel- und Tauchparadies bewährt. Dieses erlaubt eine atemberaubende Sicht auf die abwechslungsreiche Unterwasserwelt, welche von Schiffwracks und Höhlen geprägt wird. Zudem gibt es auf der Insel mehrere bekannte Hotspots zum Klassischen- oder Wind-Surfen. Die riesigen Felsen und Steilküsten laden zu Abseil- und Klettertouren ein – schmale Pfade entlang der Klippen eignen sich hervorragend für lange Wanderungen. Auch mit dem Fahrrad lassen sich die mediterranen Inseln bestens erkunden. Die malerischen Dörfer im Süden veranstalten über das Jahr verteilt einzigartige und traditionelle Feste, die zum ausgiebigen Feiern einladen. Maltas Küche wurde über die Jahre von verschiedenen kulinarischen Einflüssen geprägt, welche sich heute in den Restaurants, Bars und Cafés in einem orientalischen-mediterranen Flair widerspiegeln. Malta hat langjährig viel MICE-Erfahrungen sammeln können und bietet eine erstklassige Hotel- und Konferenz-Infrastruktur mit einer großen Vielfalt an Veranstaltungs- und Eventlocations, die von historischen Tempeln, Mittelalter- und Barockpalästen über Piazzi bis hin zu Beach Clubs und Weingütern reicht. Die 7000 jährige Geschichte Maltas bietet dabei die perfekte Kulisse.

Das historische Flair, die reiche Vielfalt an besonderen Orten, die warmen Temperaturen, die gute Infrastruktur, die einzigartigen Tagungs- und Eventlocations und die breitgefächerten Möglichkeiten an Aktivitäten machen Malta zu einer perfekten MICE-Destination das ganze Jahr über.

tsi meeting & event hat den Fokus auf dem Besonderen – Wir zeigen Ihnen die versteckten Highlights und zauberhaften Orte Maltas, ob als Incentive für Ihr nächstes Meeting oder großes Corporate-Event. Senden Sie uns noch heute Ihre Anfrage zu: info@tsi-event.de

 

zurück zur Übersicht

footer-tsi-eventTeam tsi event

Sie haben Fragen?
Wir sind für Sie da.

tsi meeting & event GmbH
Breidenbachstr. 50
D-51373 Leverkusen


Telefon: +49(0) 214-2069260
E-Mail: info@tsi-event.de

  • tsi auf facebook
  • tsi auf linkedin
  • tsi auf google+

© 2019 TSI Meeting & Event GmbH, Eventagentur Leverkusen

nach oben